Montag, 29. Dezember 2014

Aveo BB Lips


Aveo BB Lips All-In-One
4,8g für 1,25€
geöffnet 12 Monate haltbar


Ihn habe ich mir im Sommer bei Müller gekauft, da mich die Bezeichnung BB Lips interessierte.
Eigentlich hatte ich nicht vor überhaupt eine Review zu schreiben, da ich von dem Produkt alles andere als überzeugt bin, aber bei meinen Blogstatistiken habe ich unter der Rubrik "Suchbegriffe" gesehen, dass in den letzten Wochen öfters Leute auf meinem Blog gelangt sind, nachdem sie bei Google nach "Aveo BB Lips" oder ähnlichem gesucht habe.
Da es offenbar Menschen gibt, die an diesem Produkt Interesse haben, werde ich mal meine Meinung dazu schreiben, denn ich habe nirgends eine Review finden können.



Die BB Lips ist keine normale Lippenpflege, sondern verspricht eine Menge.
Sie soll Feuchtigkeit spenden, die Lippen zart machen und Glanz verleihen, die Hautregeneration fördern, Lippenfältchen kaschieren, gegen Rötungen wirken, gegen Kälte und Sonne schützen und die DNA schützen.

Das sind große Versprechungen. Ich kann schon mal sagen, dass ich keine Ahnung habe ob und vor allem wie sie meine DNA schützt. Da ich nicht in Nordpolnähe lebe, bestand bisher auch nicht die Gefahr dass meine Lippen erfrieren und Sonnenbrand hatte ich bisher auch noch nie.
Es ist gut möglich, dass diese drei Versprechen erfüllt werden, aber ich kann es nicht bestätigen.
Nur die restlichen Dinge habe ich getestet.




Zuerst die Verpackung. Der Pflegestift ist weiß und erinnert mich aus irgendeinem Grund an ein Krankenhaus oder eine sonstige medizinische Einrichtung.
Außerdem ähnelt er den Maybelline Baby Lips in der Variante Dr. Rescue, denn auch hier ist die Schrift relativ groß und in bunten Farben.
Es sind der Schriftzug "Aveo" in Blau, darunter ein Kussmund in Nude und "BB Lips" in Pink abgedruckt.
Mich spricht die äußere Erscheinung nicht sonderlich an, aber es ist in Ordnung, denn viel mehr zählt das Innere.





Er duftet leicht und ganz angenehm nach Pfirsich. Es gibt besser Düfte, aber dieser ist in Ordnung.
Die Farbe des Produktes ist dunkelbraun. Ich hatte erwartet, dass er keine Farbe abgibt, wie der Balea Sweet Wonderland Lippenpflegestift, der auch dunkelbraun ist, aber nur einen Hauch Glanz hinterlässt.




Links: eine dünne Schicht   Rechts: geschichtet

Ohne Lippenpflege

Mit Lippenpflege

Bei diesem hier ist es aber anders, denn er färbt meine Lippen in eben diesem Dunkelbraun ein.
Er ist sehr cremig, was ich normalerweise toll finden würde, aber das sorgt dafür, dass es nahezu unmöglich ist ihn nur leicht aufzutragen.
Wie auf dem oberem Bild zu erkennen ist, besteht zwischen einer und mehreren Schichten in Sachen Deckkraft kaum ein Unterschied.
Versprochen wurde eine leichte Nudetönung, aber darunter verstehe ich etwas anderes.
Es ist noch nicht mal ein schönes Braun, sondern lässt mich eher krank wirken und außerhalb des Hauses würde ich ihn nicht tragen.

Zudem soll er feuchtigkeitsspendend sein. Davon habe ich nichts gemerkt.
Im Moment habe ich ziemlich trockene und kaputte Lippen. Daran konnte dieser Pflegestift nichts ändern. Auch werden die Lippenpfältchen nicht wirklich kaschiert und er setzt sich zudem auch noch auf Hautschüppchen ab und betont diese stark. 

Ich bin wirklich enttäuscht von ihm. Bei diesen tollen Herstellerversprechen hatte ich mir mehr erwartet, aber es ist der schlechteste Lippenpflegestift, den ich jemals hatte.
Dafür kann ich euch keine Kaufempfehlung geben.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen