Samstag, 7. Juni 2014

DIY Nagellack

Heute wollte ich euch zeigen, wie ihr selbst Nagellack aus Pigmenten herstellen könnt. Vor der letzten essence Sortimentsumstellung habe ich mir drei Stück für je 0,95€ gekauft und zwei von denen nutze ich auch recht gerne. Mit dem dritten hingegen kann ich nichts anfangen, weil es purer Glitzer ist und nicht deckt. Deswegen habe ich mir vor kurzem einen Klarlack gekauft, um den einzufärben. Wie das genau geht, werde ich euch jetzt erklären.





























Klarlack aus dem 1€ Laden

essence Pigment 15 pure love

Benötigte Utensilien :
- Klarlack
- ein Pigment (Es reicht, wenn es halb voll ist, mehr passt ohnehin nicht rein.)
- einen Trichter
- ein Holzstäbchen (Zahnstocher/Schaschlikspieß)





  1. Zuerst habe ich den Trichter in den Nagellack gehalten, allerdings muss man darauf achten, dass die untere Öffnung etwas über dem Nagellack hängt, ansonsten läuft der Nagellack in den Trichter und alles verklebt, wie ich feststellen musste ;).
  2. Dann gebt ihr nach und nach kleine Mengen des Pigments hinzu und verrührt es zwischendurch immer wieder.
  3. Als die Hälfte des Pigmentes drin war und ich gemerkt habe, dass nicht mehr reinpasst, habe ich alles nochmal gut mit dem Holzstäbchen durchgerührt, dann verschlossen und kräftig geschüttelt. Nun seid ihr fertig. Meiner war sehr gut pigmentiert und brauchte für das Ergebnis auf dem Foto nur eine einzige Schicht.





Das fertige Ergebnis sieht folgendermaßen aus :

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, ich wollte deinen Kommentar nicht entfernen. :(
      Eigentlich wollte ich nur den Beitrag aufrufen und dann bin ich auf Inhalt entfernen gekommen und jetzt ist er weg. Das regt mich gerade voll auf. :/

      Löschen
    2. Okay, ich habe ihn wiedergefunden. :)

      Ich habe mir auch schon ab und zu Nagellack mit Pigmenten oder Glitter aufgepeppt. Zum besseren Vermischen habe ich mir noch extra so kleine Kugeln gekauft, dass ist dann einfacher als immer mit dem Zahnstocher umzurühren.
      Deine gemischte Farbe gefällt mir sehr gut.

      Also, nach einer Weile habe ich auch so zwei kleine Metallkugeln reingeschmissen, die ich aus einem alten Make-up hatte, da sich die Pigmente nach einer Weile immer unten absetzen und sich ohne die Kügelchen nur noch schwer wieder vermischen lassen.
      Dankeschön, ich trage sie heute auch wieder. :)

      Liebe Grüße Laura

      Löschen